Donnerstag, 14. Juli 2011

Top Ten Thursday: Die nervigsten Buchcharaktere

Diese Woche gibt es den Gegensatz zu den liebsten, die 10 nervigsten Buchcharaktere. Vorgegeben wurde das Thema wie immer von Alice im Bücherland.



Nach vielem hin und her habe ich mich von den Potter Büchern für Dolores Umbridge entschieden. Sie ist so eine grauenvolle Frau und abgesehen von dieser sadistischen Ader ist sie einfach eine wahnsinnige Nervensäge, die einen beim Lesen immer wieder die Nerven raubt.

Um bei Harry Potter zu bleiben füge ich direkt danach Percy Weasley an. Er ist so völlig anders, als die ganze Familie und vor allem nicht so liebenswert und freundlich. Von Anfang an muss er immer alles richtig tun und ist so schrecklich steif. Der geborene Langweiler. Zumindest zeigt der Herr am Ende Courage.

Als nächstes komme ich zu der Evermore Reihe. Noch bevor Haven am Ende böse wurde, war sie eine sehr nervige Person. Ihre möchtegern Gehabe und diese ständige Aufgedrehtheit haben mich sehr gestört. Noch dazu war sie so schrecklich naiv! Wer soll das aushalten?

Aus irgendeinem Grund ist mir Reason Cansino aus Magische Verwandlung irgendwann auf die Nerven gegangen. Ich weiß noch nichtmal genau warum, aber etwas an ihr hat mich plötzlich gestört. Vielleicht war es tatsächlich so, weil sie so "unreif" war.

Nicht zu vergessen ist natürlich Bella Swan. Irgendwie kommt sie mir total verblendet vor und absolut überbewertet. Ja gut, sie hat sich in einen Vampir verliebt, aberdas auf 4 Bücher ausgebreitet hätte ich mit einem vielschichtigeren Charakter gerechnet.

Charlotte aus der Edelstein Trilogie fand ich einfach so wahnsinnig zickig und arrogant. Ja, Mädchen mögen Zicken sein, aber so sehr? Hilfe, das war ja kaum auszuhalten. Und anstatt Gwendolyn zu helfen musste sie auch noch dessen Hilflosigkeit auskosten.

Vielleicht nicht sooo schlimm, aber auf jeden Fall irgendwie doof, fand ich Eragon. Ein typischer Fall von "ich mag den Hauptcharakter nicht". Muss er sich mit abfinden, seine Art nervt.

Gerne möchte ich noch eine Highschoolzicke nennen. Ich wähle Lindsay aus Wenn du stirbst zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie. Sie ist falsch, unehrlich und zerstört gerne das Leben anderer Leute. Ich hoffe zumindest, dass sie nach Ende des Buches mal anfängt nachzudenken.


Garantiert gibt es noch mehr Figuren, die ich nicht mag, aber die fallen mir grade nicht ein. Eventuell füge ich nochmal 2 dazu, falls mir der Sinn danach steht ;)

Kommentare:

Eriinnye hat gesagt…

Wer mag den bitte Umbridge? xD Kenne die meisten leider nicht, aber die die ich kenne kann ich nachvollziehen. Eragon fand ich jetzt nicht soooo schlimm und Bella ist ne Klasse für sich^^

carinzil hat gesagt…

Hallo, bin gerade zufaellig auf dein Blog gestossen... bei einigen gebe ich dir vollkommen recht. Vor allem bei Umbridge und auch bei Bella...