Mittwoch, 13. Juli 2011

Alles war gut.

Guten Morgen!

Ich komme grade heim von meiner Cousine bei der ich letzte Nacht genächtigt habe. Nach dem Film hab ich bei ihr geschlafen, weil das viel näher am Kino war und wir heute vor der Uni noch ausführlich diskutieren konnten. Geschlafen hab ich die Nacht trotzdem null. Ob es am Kaffee lag, dem Film oder ob ich einfach wahnsinnig überdreht war - ich weiß es nicht.

Der Film war... bombastisch. Ich bin nach wie vor froh, dass es zwei Teile sind (Oh nein, ein Horkrux?) und das Double-Feature hat sich definitiv gelohnt!
Ich möchte jetzt gar nicht großartig auf den Film eingehen, ich denke man muss ihn einfach selbst sehen und sich eine Meinung dazu bilden. Aber ein paar Dinge muss ich doch kund geben ;)
Ich fand es schade, dass Dumbledores Geschichte mit seinen düsteren Geheimnissen ganz rausgelassen wurde. Genauso wie die Schwangerschaft von Tonks, die gar nicht richtig erwähnt wird, geschweige denn, dass sie einen Sohn haben und Harry Pate wird. Hey, das ist doch im Prinzip ein neuer Harry! Ich finde das schon wichtig...
Dafür gab es andere tolle Sachen! Die Szenen bei Gringotts wurden wunderschön umgesetzt, die Effekte waren an sich toll! Auch die Schlacht in Hogwarts hat mir sehr gefallen, düster und traurig, aber wirklich gut dargestellt.
Und wie immer kam auch der Humor nicht zu kurz. Trotz dieser düsteren Atmosphäre gab es wunderbare Stellen, an denen man auch herzlich lachen konnte oder zumindest schmunzelnd in seinem Sessel saß.
Das Ende hat mich zwar etwas unbefriedigt gelassen, aber ansonsten bin ich wirklich restlos begeistert!

Und ich oute mich gerne: Ja, ich habe geweint ;) Und nicht nur einmal. Aber das fand ich völlig okay, ich hab mich mitreißen lassen und bei Harry Potter darf man sich das auch erlauben.
Sehr bewegend fand ich Dobbys Tod, Snape's Geschichte, die Opfer im Schlossund die Szene im Wald bevor Harry und Voldemort aufeinander treffen.

Ich bin gespannt wie euch der Film gefallen hat bzw. welche Erwartungen ihr habt und hinterher obs sie erfüllt wurden.

Kommentare:

Eriinnye hat gesagt…

Alles war gut. Ich glaube jeder Harry Potter Fan wusste was gemeint war^^ War auch im Double Feature, fand es übrigens auch komisch, das die Schwangerschaft von Tonks nicht erwähnt wurde (Tonks wollte aber im 7.1 - wurde aber von Mad Eye unterbrochen - weisste noch?^^) und dann als Harry sterben wollte und er mit Lupin redet wird der Sohn erwähnt, ich frag mich was sie Leute gedacht haben, wann war die denn bitte schwanger? xD

PS: Ich glaube es ist nichts besonderes wenn man da geweint hat, ich würde es andersrum komisch finden. Habe richtig geflennt, meine Nase war danach sogar zu xD

Die Cousine hat gesagt…

liebe <3

Bella-Luna hat gesagt…

Als ich vor dem Film zu Hause saß und die letzten Zeilen zitiert habe musste ich an dem Abend zum ersten Mal weinen...^^
Also gut man konnte sich das mit der Schwangerschaft denken, aber das hat völlig seinen Sinn verloren, wenn nicht erwähnt wird, dass Harry Pate wird etc.

Ich hab mich auch gar nicht geschämt zu weinen. Ich hätte es seltsam gefunden, wenn ich nicht geweint hätte von daher :D

Vorgestern hab ich den Film übrigens schon zum zweiten Mal gesehen ^__^