Donnerstag, 27. Januar 2011

Jungle Fever

          

Ja, ich oute mich mal als Fan von "Ich bin ein Star holt mich hier raus" :D
Allerdings hab ich gehört, dass es doch einige mehr geben soll, die es gerne gucken?! Das erfreut mich natürlich.

Von Leuten, die das nicht kennen/gucken wird es als langweilig beschrieben und Ähnlichkeiten mit "Mitten im Leben" oder "X-Diaries" haben. Das macht mich sehr traurig, weil das in meinem Augen ein völlig falscher Eindruck ist.
Erstmal sind das Promis. Zumindest waren das mal welche. Vielleicht kennt man nicht jeden, aber das macht nichts, schließlich kommen alle aus völlig verschiedenen Bereichen und Zeiten. Und grade das ist so interessant. Alle sind ganz verschieden alt, kennen sich nicht oder zumindest kaum und sind dann in einem Camp im Dschungel. Das ist eine Extremsituation. Sieht erstmal ganz nett aus, klar, aber wenn ich mir vorstelle, was da für Tiere rumkriechen, wie sehr man dem Wetter ausgesetzt ist und dass man nicht grade viel zu essen hat, finde ich das schon heftig.
Diesmal finde ich auch die Promis gut. Ich kenne fast alle, was schonmal ein gutes Zeichen ist^^ Und alle sind so unterschiedlich und man ist einfach so gespannt auf das Verhalten der Personen im Camp! Besonders interessant ist es natürlich auch dadurch, dass man sich währendessen immer wieder fragt, wie man selbst in den gegebenen Situationen handeln würde.
Die Dschungelprüfungen finde ich zum Teil echt hart, auch eklig und trotzdem spannend. Man muss sich überlegen, dass die das alles machen um an die Sterne fürs Essen zu kommen. Das betrifft nicht nur einen selbst, sondern auch bis zu 10 andere Leute, die auf dich zählen und Hunger haben. Mit dem Gedanken kann man wirklich über seine Grenzen hinausgehen.

Ich wäre wirklich gerne mal im Dschungelcamp. Wollte ich schon von der ersten Staffel an gerne :D Dass es hart ist kann ich mir vorstellen, aber wie hart das wirklich ist, möchte ich einfach mal erleben. Ich glaube, dass das auch irgendwo die Seele reinigt, wenn man da im Dschungel ist, mitten in der Natur, unter freiem Himmel und keine ständigen Ablenkungen um einen hat.
Ja, Maden essen finde ich jetzt auch eklig, aber ich weiß nicht, zu was ich alles fähig wäre, wenn ich tatsächlich im Dschungel säße. Mal davon abgesehen, dass ich seit Jahre lang jedes Jahr campen war und mich dort schon mit Spinnen und Gottesanbeterinnen herumschlagen musste ;)

In einer halben Stunde gehts ja auch schon wieder los. Ich bin sehr gespannt wer heute gehen muss!
Wer ist euer Favorit? Wer sollte eurer Meinung nach als nächstes gehen? Wärt ihr auch gerne mal im Dschungelcamp?

1 Kommentar:

Seelenmensch hat gesagt…

ich gön es peer, ich schaus immer nur online, hab kein tv ^^

ich verstecke auch jede schlagzeile, ich will alles selbst erfahren ^_^

am geilsten fand ich sarah und das liebespaar ist nur nen fake, aber nen großer *lach*