Dienstag, 15. Februar 2011

Luna trägt Piercings, Lederjacken und pöbelt andere Leute an

Ja, das ist eindeutig mein Hund... Grade in der Pubertät, ignoriert so ungefähr alles, was man ihr sagt und ist total respektlos ihrer Mutter gegenüber. Kenn ich doch irgendwoher :D

Aber mal ehrlich... Momentan muss ich mit meinem Hund richtig viel arbeiten, weil ich da in der letzten Zeit ziemlich mit geschludert hab und nun hab ich den Salat. Manchmal ist sie der liebste Hund der Welt und plötzlich mutiert sie dann zur absoluten Bestie. Schwer vorstellbar, aber leider stimmt es tatsächlich.
Jetzt wird mit 10 Meter Schleppleine rausgegangen, Handfütterung und weniger gekuschel und geschmuse im Haus. Es kommt einiges auf mich zu, das weiß ich.
Aber im Gegensatz zu vielen anderen Hundebesitzern gebe ich meinen Hund an dieser Stelle nicht ab! Ein Phänomen, dass ich kaum fassen kann. Man kennt das Tier seit Monaten und alles war toll und wenn es dann plötzlich schwierig wird, gibt man es einfach wieder ab? Was ist das nur für eine Moral?! Solche Leute haben sich in meinen Augen einfach nur zu schämen!

Der Vergleich oben stammt übrigens von einer Hundetrainerin, die gestern da war und sich unsere Rowdies mal angeguckt hat ;)

Sehr gefährlich, oder?

Kommentare:

Silent hat gesagt…

ui, so ein hübscher :-) viel erfolg bei der arbeit mit ihm!

eleonora hat gesagt…

Süßer Hund! :)
Was hat er denn gemacht?

Bella-Luna hat gesagt…

Gemacht eigentlich nichts... Wurde nur nicht streng genug erzogen und ist grade in der Pudertät, was zur Folge hat, dass sie sich unmöglich benimmt xD

zombiekatze hat gesagt…

:D Das Verhalten kommt mir von meinem Katzen sehr bekannt vor^^ Nur leider kann man die wirklich nicht so richtig erziehen^^
Dein Hund ist wirklich totaaaal süß, ich wünsche dir viel Erfolg mit ihm, das klappt schon :)