Montag, 14. Februar 2011

"Lieber Valentin..."

Was hast du dir eigentlich dabei gedacht einen Tag den Liebenden zu widmen?
Vielleicht mag das zu deiner Zeit mal Sinn gemacht haben, aber hast du mal daran gedacht, dass das in der Zukunft zum größten Unfug ausartet?
Sehe ich es richtig, dass es bloß ein Tag war, an dem man froh sein durfte, dass die Liebe existiert? Oder sollte es ein kapitalistisches Fest werden, das von konsumgeilen Leuten ausgelebt wird? Ich bitte dich... Lauter rote Rosen, Plüschherzen, Valentinskärtchen, Zeitungsanzeigen usw. Das sollen Zeichen der Liebe sein? An einem Tag, an dem es ALLE machen?
Bitte sag mir, dass das nicht der Sinn ist. Und wenn du kannst, dann setz dich bitte nie für die Liebe ein.

Mit Freundlichen Grüßen,
die Realität


An einem Tag soll man seiner/seinem Liebsten zeihen wie sehr man sie/ihn liebt und an den 365 anderen Tagen nicht? Das bewirkt dieser Tag nämlich irgendwie. Die Liebe lebt doch davon, dass man seinem Partner spontan etwas mitbringt oder ein Geschenk macht.
Was soll dann dieser blöde Tag? Wird doch eh nur noch genutzt um irgendein unnützes Zeug zu kaufen. Schade eigentlich. Der Grundgedanke scheint mir ja gar nicht mal schlecht zu sein. Nur das, was daraus gemacht wurde.


Er: Eigentlich hasse ich romantische Filme.
Sie: Ich auch, da wird einem immer gezeigt, was man selbst nicht hat.

Kommentare:

MWX hat gesagt…

Treffender Eintrag, nur wäre einer über den 13. statt den 14. Februar spannender gewesen. Ist ja nicht ganz unpolitisch hier und somit hätte ich eigentlich erwartet nen kurzen Text über die Glatzen in Dresden zu lesen. Schade eigentlich, aber kann ja noch kommen, am 19. sind sie ja nochmal da^^

Bella-Luna hat gesagt…

Die laufen ja gerne mal rum und sorgen für Unruhe. Hatte auch schon im Hinterkopf etwas dazu zu schreiben, sammle bisher noch Ereignisse und Berichte.
Aber gut zu wissen, dass es jemanden gibt, der es lesen würde. Das motiviert ;)

MWX hat gesagt…

Wäre schön, wenn was kommt, bis dahin viel Spaß beim Infos sammeln ;) Und Unruhen ... die werden dieses Jahr gar nicht erst losgehen in Dresden, was 2010 geklappt hat, klappt wieder!

Seelenmensch hat gesagt…

ich würde es auch gerne lesen. valentinstag ist eh überbewertet ^^
ich leg 6tage drauf und feier meinen jahrestag, ist viel cooler *so* :D

Eriinnye hat gesagt…

Ich finde den Valentinstag sowieso überbewertet^^ Aber leider brauchen die meisten so einen Tag ?!

Venus hat gesagt…

Hallo :-)

Zuerst mal: Ich habe mich sehr über deinen lieben Kommentar gefreut!

Ui das ist ein klasse Beitrag! Mir gefällt dein Post und ich selbst mag Valentinstag eh nicht xD

Deinen Blog werde ich auch gerne vorstellen :-)
Jetzt zu Evernight: Ich habe das Buch noch nicht ganz fertig, weil ich im Moment so viel lerne ... aber wenn ich das Buch vollendet habe zu lesen, werde ich gerne meine meinung dazu sagen. Bisher finde ich das Buch ganz "nett", aber nicht super klasse toll, dass ich es kaum mehr weglegen könnte.
Alles Liebe.

Fresh_Ju hat gesagt…

Die Stelle

Er: Eigentlich hasse ich romantische Filme.
Sie: Ich auch, da wird einem immer gezeigt, was man selbst nicht hat.

finde ich sehr amüsant! XD Haha, wirklich gut! So'n schöner Selbstdiss <3