Sonntag, 3. Juni 2012

Musikalischer Mittwoch - Song von deinem ersten Konzert



Die genauen Regeln und Bedingungen gibt es *hier* noch einmal zu lesen. Es soll so ablaufen, dass über das Jahr hinweg 47 Kategorien vorgestellt werden, wie unsere Lieblingssongs, Erinnerungen an Konzerte oder ähnliches. Dabei gibt es sogar etwas zu gewinnen, es lohnt sich also richtig!




Und weiter geht es. Das Thema fand ich besonders spannend, nämlich ein Song von unserem ersten Konzert!
Mein erstes Konzert war am 13.06.2005 in Bonn und zwar war ich bei Avril Lavigne. Bei youtube konnte ich leider keine Mitschnitte finden, nur ein Auftritt bei Wetten dass... ein paar Monate vorher, aber das sollte es wohl auch tun ;)
Viel Spaß!




Ich war damals 13 und ganz heimlich auf dem Konzert. Von meinem Vater hatte ich zum Geburtstag ein Konzert meiner Wahl geschenkt und ich hab mich für Avril entschieden. Das Ganze mussten wir aber vor meiner Mama geheim halten, weil die das niemals erlaubt hätte ^^' Am nächsten Tag hatte ich zum Glück auch nicht richtig Schule, sondern nur so einen Projekttag über Drogen, war also ganz chillig.
Irgendwann nach ein oder zwei Jahren ist das vor meiner Mama dann doch rausgekommen, weil meine Cousine mich vor ihr gefragt hat, ob sie mittlerweile eigentlich von dem Konzert weiß xD Wusste sie noch nicht, aber dann schon. Sie war aber zum Glück nicht sauer oder so... Ganz im Gegenteil, sie war froh, dass mein Vater mit dabei war und so und ich nicht mit irgendwelchen komischen Leuten zum Konzert gegangen bin!
Aber mehr zum Konzert selbst. Das ganze fand in Bonn statt, auf dem Museumsplatz, also draußen. Das war echt angenehm wegen Luft und so und die Akustik war trotzdem genial. Als Vorband hat A gespielt (jemand schonmal von ihnen gehört?^^), die waren eigentlich auch ganz gut. Als Avril auf die Bühne kam war ich ganz kribbelig, aber ich erinnere mich nicht mehr an den ersten Song den sie gesungen hat.
Wir standen ziemlich mittig, man konnte die Bühne grade so erkennen, aber es waren zwei große Bildschirme aufgestellt, wo man alles drauf verfolgen konnte. Und der beste Papa der Welt hat mich auch ab und zu auf die Schultern genommen (ja, damals war ich noch etwas zierlicher, da ging das :D).
Es war auf jeden Fall sooo genial, ich hatte mega viel Spaß, Avril war richtig gut drauf, aber es war einfach viel zu kurz :P

Kommentare:

Katie hat gesagt…

Oh da werde ich schon ein bisschen neidisch. Avril Lavigne fand ich nämlich auch immer total toll, die hätte ich mir auch gerne mal live angesehen :)
Die Geschichte dazu ist auch mal wieder ganz cool. Voll lieb von deinem Papa, dir das zu schenken und mit dir hin zu gehen. Und gut dass deine Mama es nachher nicht krumm genommen hat ;)

* Kiri * hat gesagt…

Oh wie cool :) Die hätt ich mir damals auch richtig gerne angesehen! Das ist wirklich lieb von deinem Papa ^^ Bei mir musste immer meine große Schwester dran glauben wenn ich auf irgendwelche Konzerte wollte, auf die ich nur mit Begleitung durfte xD

Mayjo hat gesagt…

Hach Avril<3
Ich war früher auch riiiesen Fan und hätte sie mal gerne live gesehen ;)