Freitag, 1. Juni 2012

Musikalischer Mittwoch - Song, der dich an deinen Vater erinnert



Die genauen Regeln und Bedingungen gibt es *hier* noch einmal zu lesen. Es soll so ablaufen, dass über das Jahr hinweg 47 Kategorien vorgestellt werden, wie unsere Lieblingssongs, Erinnerungen an Konzerte oder ähnliches. Dabei gibt es sogar etwas zu gewinnen, es lohnt sich also richtig!




Ich hatte ja versprochen die Themen nachzuholen und das Thema der 14. Woche wollte ich mir auf keinen Fall entgehen lassen. Welcher Song erinnert dich an deinen Vater?
Tja gute Frage, da gibt es viel. Mein Vater ist einfach ein Rocker und bei uns zu Hause läuft auch fast ausschließlich Rockmusik. Klar, besonders gern die alten Schinken. Deep Purple, AC/DC und weiß Gott was noch alles, es würde den Rahmen sprengen alle aufzuzählen also fange ich erst gar nicht damit an.
Aber ich musste mich ja entscheiden und ich habe mich für einen Künstler entschieden zu dem es eine sehr lustige Geschichte gibt. (Für mich eher peinlich, aber was solls ^__^)




Die Geschichte ist folgende... [Oh mein Gott, dass ich das tatsächlich erzähle!]
Es begab sich vor einigen Jahren, dass ich auf einen Geburtstag eingeladen war von einem Typ in den ich megamäßig verknallt war. Das lief darauf hinaus, dass ich mir "ein bisschen Mut antrinken" wollte. Natürlich ging das voll in die Hose (was auch sonst?) und ich war viel zu betrunken um noch irgendwas zu raffen. Die Leute mit denen ich nach Hause fahren wollte waren auch plötzlich weg und so stand ich da alleine unter Fremden, völlig verzweifelt und wollte einfach nur nach Hause.
Dann kam ein Freund von besagtem Typ zu mir, den ich auch etwas kannte und hat mich gefragt was los sei. Ich hab ihm versucht meine Lage klar zu machen (ich glaube ich habe einfach nur gesagt: "Ich will zu meinem Papa!" *hust*) und er gab mir sein Handy und sagte mir wo mein Vater hinkommen sollte, er würde mich hinbringen.
Also rief ich meinen Vater an und sagte am Telefon: "Papa, ich sterbe. Du musst mich holen." Ja, das hab ich wirklich gesagt und so hab ich mich auch gefühlt. Wahrscheinlich hatte ich das auch verdient :D Jedenfalls sind wir zum Treffpunkt gedackelt und rein ins Auto. Den Jungen haben wir dann noch nach Hause gefahren. Himmel, wie dankbar ich ihm war!
Was das jetzt mit Alice Cooper zu tun hat? Ja das kommt jetzt:
Etwa ein dreiviertel Jahr später hab ich den Typ auf einer Party wiedergetroffen und wir haben uns über den Vorfall amüsiert und da sagte er: "Dein Vater ist so cool und in meiner Erinnerung sieht er einfach nur aus wie Alice Cooper!" Mein Vater hat sich geschmeichelt gefühlt =D
Das ist der Grund weshalb ich Alice Cooper immer mit meinem Vater verbinde. An dieser Stelle noch einmal herzliche Grüße an ihn und Papa? Danke, dass du mich damals abgeholt hast v__v

Kommentare:

* Kiri * hat gesagt…

Tolles Lied <3 Und die Geschichte :D So eine richtige Jugendsünde ;) Schön wenn man sich darauf verlassen kann, das man von seinem Papa abgeholt wird :)

Katie hat gesagt…

Wirklich amüsante Geschichte :D Gut, dass er dich abgeholt hat!
Das Lied ist auch klasse, ich selbst höre Alice Cooper eh gerne!